record automatische Türsysteme de

record RIC 290 – Radar / Infrarot Kombisensor

Der record RIC 290 kombiniert Radar- und Aktiv-Infrarot-Technologien. Er ist sowohl mit einem Bewegungs-, als auch mit einem Präsenzmelder ausgestattet, um Öffnungs- und Schliessvorgänge mit einem Höchstmass an Sicherheit auszulösen. Das Gerät kommuniziert aktiv mit der Türsteuerung und erfasst Personen im Durchgangsbereich. Mehrere Lichtvorhänge verhindern dabei Kollisionen mit den Türflügeln.

  • record RIC 290 Einbauversion

  • record RIC 290 Aufputzversion

CAN-Bus-Integration

Das in der record 290-Serie verwendete interaktive, selbstlernende und Eigendiagnose-fähige CAN-Bus Protokoll verbindet zwei herausragende Eigenschaften: Die einfache Installation als Plug & Play-Lösung und ein Sicherheitslevel auf höchstem Niveau aufgrund der permanenten Selbstüberwachung des gesamten Türsystems.

Die Verkabelung erfolgt über handelsübliche, vierpolige Stecker der Bauart RJ10. Diese ermöglichen eine schnelle Montage und gewährleisten eine stabile Verbindung.

CAN-Bus ist eine Technik aus dem Automobilbau, die die Fehlerdiagnose im Fahrzeug ermöglicht. Auch bei automatischen Türsystemen findet diese Technik seit kurzem Einzug und erleichtert hier sowohl die Installation, als auch die Störungsbehebung. Die einzelnen Bauteile eines Türsystems kommunizieren miteinander und erkennen sich gegenseitig. Jede einzelne im Betrieb auftretende Fehlfunktion wird gespeichert und kann bei der nächsten Wartung ausgelesen werden. Die früher zum Teil unstrukturierte und langwierige Fehlersuche – insbesondere infolge von Wackelkontakten – ist damit ausgeschlossen.

Vorteile

  • Perfekt auf die record Türsteuerungen abgestimmt
  • Digitale CAN-Bus Vernetzung mit allen Türkomponenten
  • Kurze Installationszeit
  • Volle Systemintegration mit Selbstlerneigenschaften und Eigendiagnose