record automatische Türsysteme de

record STA 21 – die record system 20 Technologie für leichte bis mittelschwere Türapplikationen

Der record STA 21 wurde auf Basis des record system 20 an die Anforderungen von geringerem Gewicht und mittleren Dimensionen der Türapplikation angepasst. Die Produktlinien teilen sich dieselben Systeme für den interaktiven Austausch von Informationen zwischen Steuerung, Sensoren und der elektronischen Bedieneinheit.

Profitieren von den technischen Eigenschaften des record system 20

Ein Grossteil der Komponenten des weltweit unzählige Mal bewährten record system 20 wurde beim record STA 21 übernommen und mit kleineren, leichteren Antriebsmotoren, sowie einer darauf angepassten Steuerung versehen.

Die record system 20-eigene Kommunikations­fähig­keit zwischen Antrieb, Sensoren und Bedieneinheit ermöglicht eine stetige Statusüber­wachung der einzelnen Kompo­nenten via CAN-Bus, was sich unmittelbar in einer weiter erhöhten Zuverläs­sigkeit bei Funktion und Sicher­heit niederschlägt. Weiterhin richten unsere Ingenieure auch stets besonderes Augenmerk auf die Langlebigkeit. Gemeinsam mit diesen Kern­ele­menten unserer Entwicklung sind es dann die wohldurchdachten Details, welche die record Türsysteme bei unseren Kunden so beliebt machen. So können definierte Bewe­gungen ausgeblendet werden, wodurch ein Öffnungsimpuls unterdrückt wird. Selbstauslösung – das sogenannte Ghosting –, entstehend durch einen Impuls aufgrund der Bewegung der eigenen Türflügel, wird auf Basis der Selbstlern­fähigkeit des record system 20 vollständig eliminiert.

Für den typischen flüsterleisen Lauf unserer Türsysteme ist einmal mehr die raffinierte Rollen- und Getriebetechnik verantwortlich – optimal ergänzt durch Profilabschlussführungen aus geräuschminimierendem Kunststoff.

Sitlsicheres Design

Das stimmige Design zeichnet sich durch eine klare, elegante Linienführung mit einem Profil­system für alle Anwendungen aus. Mit den vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten lassen sich unsere Türsysteme gleichermassen harmonisch in ein Gebäude integrieren oder als pointiertes Stilelement hervorheben.