record automatische Türsysteme de

record HEI/HEA

Automatische Türen von record wurden nach höchsten Vorgaben an ihre Sicherheit und Zuverlässigkeit konstruiert. Bei einem Stromausfall jedoch versagt jede automatische Tür ihren Dienst, solange sie nicht mit einem Akkupack für die elektrische Notöffnung oder den Notbetrieb ausgerüstet ist. Für diesen Fall kann Ihre automatische Tür mit einer mechanischen Notentriegelung versehen werden, die über eine robuste Bowdenzugkonstruktion die Verriegelung löst oder bei Break-out-Anlagen die Türflügel zum Aufschwenken entriegelt.

record BDE-D

Über die elektronische Bedien­einheit record BDE-D kann mittels Klartext in Länder­sprache bequem und intuitiv die Betriebsart gewählt werden. Ebenfalls per BDE-D erfolgt komfortabel und benutzerfreundlich die Parametrierung der Tür – die anwendungsspezifische Einstellung von Öffnungs- und Schliessgeschwindigkeiten, Öffnungsweite bei reduzierter Öffnung, Dauer der Offenzeit etc. 

 

record RAD 290

Der Radar-Bewegungsmelder record RAD 290 kommuniziert permanent mit dem Steuergerät, um die im Bereich des Sensors liegende Umgebung zu analysieren. Das Erfassungsfeld des Geräts wird elektronisch definiert, was es ermöglicht, die Bewegung der Türflügel auszublenden. Eine zeitraubende mechanische Feinein­stellung des Sensors entfällt hierdurch. Auch ist damit ein sich temperaturbedingt veränderndes Erfassungsfeld weitgehend unkritisch.

record RIC 290

Der Sensor record RIC 290 nutzt die Mikrowellen- und Aktiv-Infrarot-Technologie. Er ist sowohl mit einem Bewegungs-, als auch mit einem Präsenzmelder ausgestattet, um Öffnungs- und Schliessvorgänge mit einem Höchstmass an Sicherheit auszulösen. Das Gerät kommuniziert aktiv mit der Türsteuerung und erfasst Personen im Durchgangsbereich. Mehrere Lichtvorhänge verhindern dabei Kollisionen mit den Türflügeln.

Loading...